Ein Bild von Walter Grimm mit seinen Arabern Zarazan und Azur
Natur

Für Sinne und Seele: Ein Ausritt durch das Anlautertal

Wenn der Tau noch die Wiesen benetzt und die Sonne langsam aufgeht, ist seine Zeit: Walter Grimm schwingt sich in den Sattel. Ein Ausritt mit dem Nennslinger zeigt, warum die Momente mit seinen Arabern so wertvoll für ihn sind.

Porträt von Christian
Menschen

Heimatgefühl: Flachslanden

Warum Flachslanden für Christian Büttner der ideale Ort ist, um eine Familie zu gründen und was genau Heimat für ihn ausmacht, erzählt der 35-Jährige im Interview.

Porträt Marlene Eschenbeck
Menschen

Heimatgefühl: Nürnberg

Die Wahlnürnbergerin Marlene Eschenbeck erzählt im Interview, welche
Gemeinsamkeiten Nürnberg und das 300-Seelen-Dorf, in dem sie geboren wurde, haben.

DIe Zwillinge auf einer Wiese
Menschen

Heimatgefühl: Bad Windsheim

Alina und Kristin Hülsenbeck leben im Kur- und Gesundheitsort Bad Windsheim. Warum die beiden Bad Windsheim als ihr Zuhause, nicht aber als ihre Heimat sehen, erzählen die Zwillinge im Interview.

Porträt Walter Hartl
Menschen

Heimatgefühl: Rothenburg

Walter Hartl lebt seit 13 Jahren in Rothenburg ob der Tauber und ist Oberbürgermeister der mittelfränkischen Stadt. Im Interview mit FrankenSein spricht er über die Bedeutung von Heimat und was er mit Rothenburg verbindet.

Franken EntdeckenKultur

Die schönsten Burgen und Schlösser in Mittelfranken

Westmittelfranken hat viel zu bieten – vor allem traumhafte Schlösser und rustikale Burgen. Ob Renaissance-Festung, barocke Schlossanlage oder Wasserburg, die historischen Bauwerke eignen sich ideal für einen Tagesausflug. Wir haben uns die schönsten Monumente angeschaut und den Zeitgeist der Vergangenheit in Bildstrecken eingefangen.

Franken EntdeckenKultur

Festlich speisen in Franken

In Franken gibt es nicht nur den typischen Sauerbraten, sondern auch außergewöhnliche Gerichte mit regionalen Zutaten. Wir waren für euch in drei erlesenen Restaurants in Feuchtwangen, Rothenburg und Sachsen bei Ansbach. Wie dort gekocht, serviert und genossen wird, zeigen wir euch im Video. So geht festlich speisen auf Fränggisch!

MenschenWissen

Von Ansbach nach Finnland: Studenten testen E-Auto

Vier Jungs, ein Elektroauto und 3500 Kilometer nach Finnland: Im Rahmen eines Forschungsprojekts der Hochschule Ansbach starten Studenten eine Testfahrt mit dem von ihnen mitentwickelten E-Auto nach Seinäjoki. Was sie auf ihrer Reise erlebt haben und wie ihr Fazit nach dem Langstreckentest ausfällt, erzählen uns zwei der Studenten im Interview.

MenschenNatur

Eine stachelige Angelegenheit

Manch einer ist vernarrt in Hunde, andere lieben Katzen. Und Jana Zwanzigers Herz schlägt für Igel. Sie betreibt in Fürth in Zusammenarbeit mit dem Veterinäramt eine Igelauffangstation. Wir waren einen Tag dabei und haben sie beim Aufpäppeln und Auswildern begleitet.

Tag der Franken in Ansbach
Kultur

Tag der Franken in Ansbach: Von Festtagsschmaus bis Einheitsbrei

Die Stadt Ansbach ist in diesem Jahr Austragungsort für den traditionellen „Tag der Franken”. Zum Motto „Essen in Franken. Festtagsschmaus und Einheitsbrei” können Besucher am 1. Juli die regionale Küche in all ihren Facetten erleben. Außerdem gibt es ein vielfältiges Programm mit Musik, Kultur und Aktionen für Kinder und Jugendliche.

Optische Täuschungen im Turm der Sinne in Nürnberg
Kultur

Um den Verstand gebracht – Turm der Sinne

Vincent E. Noel ist nicht nur Schauspieler, sondern auch Museumsführer im Turm der Sinne in Nürnberg. Dort werden Menschen mit Illusionen und optischen Täuschungen um ihren Verstand gebracht.

Motorradfahrer auf Landstraße
Wissen

Faszination Motorradfahren – Reiz mit hohem Risiko

Motorradfahren vereint Abenteuer, Spaß und Gefahren zugleich. Wer mit einem Kraftrad unterwegs ist, braucht Erfahrung, den berühmten siebten Sinn und die passende Schutzausrüstung. Und dennoch: Ein Motorradfahrer hat weder eine Knautschzone noch einen Airbag oder Gurt. Vorausschauendes Fahren ist gefragt.

Weihnachtsmarkt Bild
Franken EntdeckenKultur

Weihnachtsmarktzauber in Westmittelfranken

Für die besinnlichste Zeit im Jahr waren wir für euch auf den verschiedensten Weihnachtsmärkten in Westmittelfranken unterwegs. Wer die schönsten Märkte außerhalb seines Heimatortes erkunden möchte, kann durch die Bildergalerie stöbern und sich von den stimmungsvollen Impressionen verzaubern lassen. Dazu gibt es alles Wissenswerte zu Brauchtum und mehr.

AllmächdFrankiert

Frankiert! Folge 3 – Heute geht’s um die Wurst

Der Advent – eine Zeit der Besinnung und Vorfreude und natürlich die Zeit, dem Weihnachtsmarkt einen Besuch abzustatten. Auch unser Sachse hat sich in festlicher Stimmung auf den Weg zum Ansbacher Weihnachtsmarkt gemacht. Dort angekommen, freut er sich darauf, den einen oder anderen Glühwein und eine Bratwurst – eine Thüringer Rostbratwurst – zu genießen. Diese wird ihm jedoch zum Verhängnis…

Aisch - wie der Fluss die Region prägt
Natur

Karpfenland Aischgrund – ein Naturspektakel

Vorbei an Fischteichen, Mühlen und Schlössern fließt die Aisch durch die idyllische Landschaft und hat sich zu einer prägenden Größe Mittelfrankens etabliert. Daher lohnt es sich, im „Karpfenland“ Aischgrund auf Entdeckungsreise zu gehen und die vielfältigen Naturschauspiele und Attraktionen, die der Fluss mit sich bringt, zu erkunden.

Mobbing im Internet
Wissen

Cybermobbing – Psychische Gewalt im Internet

Eine neue Frisur, ein leichter Akzent oder ein anderer Kleidungsstil: Wer „anders“ ist, hebt sich von der Masse ab. Doch der Grat zwischen Individualität und Ausgrenzung ist schmal – vor allem bei Jugendlichen. Was als schlechter Witz oder Hänselei beginnt, endet oft als starke psychische Belastung für das Opfer. Im Internet können sich Mobbing-Täter hinter Fake-Profilen verstecken – deshalb ist Cybermobbing so gefährlich.

Der Fremde in Franken
AllmächdFrankiert

Frankiert! Folge 2 – Stadtführung für den „Auswärddichn“

Ausgestattet mit Flyern und Stadtplan, mit denen Lukas in der ersten Folge schon einen Anlauf unternommen hat, macht er sich erneut auf den Weg, die Stadt zu erkunden. Nach anfänglichen Orientierungsschwierigkeiten trifft er auf einen sehr netten Ansbacher, der die Not des „Auswärddichn“ erkennt. Dieser bekommt Mitleid und hat Zeit, mit ihm einen kleinen Stadtrundgang zu machen.

Der Fremde in Franken
AllmächdFrankiert

Frankiert! Folge 1 – Der Fremde in Franken

Nachdem unser Sachse nun eine Bleibe gefunden und diese bezogen hat, macht er sich auf den Weg, die Stadt Ansbach zu erkunden und kennenzulernen. Voller Neugier auf das was ihn erwartet, läuft er los – wird jedoch bald durch die typisch fränkische Art ausgebremst. Aber das wirft unseren Sachsen nicht so schnell aus der Bahn und so ist Lukas fest entschlossen, sich der Herausforderung zu stellen.

Lukas Winkel
AllmächdFrankiert

Frankiert! Folge 0 – Die Ankunft des Sachsen

Den Sachsen – Lukas Winkel – verschlägt es in die Region Westmittelfranken, die er nach und nach erkundet. Dabei lernt er neue Orte, Traditionen und interessante Leute kennen. In einer Art Reiseblog lässt er den Zuschauer an seinen Erfahrungen teilhaben. Er muss mit sprachlichen Barrieren kämpfen, sich gegen sein vorlautes Filmteam wehren und mit der eher missmutigen Natur der Franken klarkommen. Wird er es trotzdem schaffen, sich mit der Region zu identifizieren?

Menü