Allmächd

Bei Allmächd handelt es sich um die Kategorie mit dem Augenzwinkern. Humorvolle Beiträge und Kuriositäten finden hier eine Plattform.

Allmächd

Unsere Selbsd-Gmachd-Tipps für die Weihnachtszeit

Alle Jahre wieder: Die grün-bunte Deko an den Fenstern, der Standard-Kalender fürs neue Jahr an der Wand und von den verpackten Geschenken lachen glückselige Rentiere mit Weihnachtsmützen zurück? Mit unseren Selbsd-Gmachd-Tipps wird dieses Weihnachten definitiv einzigartig: vom Kleiderbügel-Türkranz bis zum raffinierten Geschenkdesign.

AllmächdFrankiert

Frankiert! Folge 8 – Der Gaggerlerschälfenstrudel

Wir haben ihn schon lange nicht mehr bei uns gesehen – unseren Quotensachsen. Hat er etwa das Schäuferle aus der letzten Folge nicht vertragen? Nein, Lukas geht es gut und bei Oma Hedwig hat er sich so wohlgefühlt, dass er sich wieder bei ihr eingeladen hat. Diesmal will er lernen, einen echt fränkischen Apfelstrudel zu backen.

Frankiert! Zeit für a weng Gaudi #2
AllmächdFrankiert

Frankiert! Zeit für a weng Gaudi #2

Sonne, Hitze, Ferien, Sommerloch – Da sich Lukas gerade auf Heimaturlaub befindet, nutzen wir die Zeit, um mal wieder einen Blick in die Vergangenheit zu werfen. In unserer Reihe „Frankiert! Zeit für a weng Gaudi“ zeigen wir euch exklusiv, was sich während der Dreharbeiten unserer letzten Folgen so abgespielt hat.

Lukas hat ordentlich Hunger und hat sich Schäuferla gekocht
AllmächdFrankiert

Frankiert! Folge 7 – Der König der Fränkischen Küche

Kulinarische Spezialitäten tragen maßgeblich zur Identifikation einer Region bei. Ob im Schwabenländle die Spätzle, im Norden der Fisch oder in Berlin die Currywurst. Auch die Franken haben ihre ganz persönlichen Vorlieben beim Essen. Lukas wagt sich nun an den „König der fränkischen Küche“ – dem Schäuferle. Ob er diesem wohl würdig ist…?

Musik aus Franken - ALC und Band
Allmächd

“Rollt das R” mit ALC und Band

Die Band ALC bringt humorvoll und direkt auf den Punkt, was den “eingefleischdn Franggn” ausmacht. Vor allem der Song “Rollt das R” ist eine Ode an ihre Heimat. Wir durften die Jungs “unplugged” im Interview erleben – natürlich in ihrer Landesprache.

Der Sachse Lukas beim Maiwandern.
AllmächdFrankiert

Frankiert! Folge 6 – Das Maiwandern

Der 1. Mai – ein traditionsreicher Feiertag in ganz Deutschland. In Franken ist besonders das Maiwandern bekannt. Ausgestattet mit Bollerwagen, Tracht und Bier macht sich Lukas auf den Weg, um diese Tradition hautnah mitzuerleben.

Frankiert_Outtakes_Beitragsbild
AllmächdFrankiert

Frankiert! Zeit für a weng Gaudi

Lukas hat in den letzten Monaten seine neue Wahlheimat Franken kennen und diese mitunter auch lieben gelernt. Seien es kulinarische Köstlichkeiten, besondere Orte oder einfach nur die Franken: viel hat er erlebt und wir hatten definitiv immer sehr viel Spaß bei den Dreharbeiten. Und daran wollen wir Euch natürlich auch teilhaben lassen: Die Outtakes unserer Kultserie „Frankiert.“

AllmächdFrankiert

Frankiert! Folge 5 – Die fränkische Sprache

Lukas ist nun seit drei Monaten in Franken und fühlt sich immer wohler. Nur der Dialekt bereitet ihm noch große Probleme: Trotz seines fränkisch-deutschen Wörterbuches gibt es zwischen den Einheimischen und ihm weiterhin Verständigungsprobleme. Daher macht er sich auf den Weg, Passanten nach fränkischen Begriffen zu fragen, um sich die Sprache dadurch besser anzueignen.

Titelbild Frankiert Folge 4
AllmächdFrankiert

Frankiert! Folge 4 – Der Sachse in Sachsen

Als Fremder in einer neuen Region oder einer neuen Stadt ist es anfangs nicht ganz leicht – alles ist neu, man kennt kaum jemanden und muss sich allein zurechtfinden. Umso schöner ist es doch, wenn sich einem plötzlich ein Stückchen Heimat auftut… So ergeht es auch Lukas, als er im Internet auf ein ihm bekanntes Fleckchen Erde stößt – oder hat er sich da getäuscht?

AllmächdFrankiert

Frankiert! Folge 3 – Heute geht’s um die Wurst

Der Advent – eine Zeit der Besinnung und Vorfreude und natürlich die Zeit, dem Weihnachtsmarkt einen Besuch abzustatten. Auch unser Sachse hat sich in festlicher Stimmung auf den Weg zum Ansbacher Weihnachtsmarkt gemacht. Dort angekommen, freut er sich darauf, den einen oder anderen Glühwein und eine Bratwurst – eine Thüringer Rostbratwurst – zu genießen. Diese wird ihm jedoch zum Verhängnis…

Der Fremde in Franken
AllmächdFrankiert

Frankiert! Folge 2 – Stadtführung für den „Auswärddichn“

Ausgestattet mit Flyern und Stadtplan, mit denen Lukas in der ersten Folge schon einen Anlauf unternommen hat, macht er sich erneut auf den Weg, die Stadt zu erkunden. Nach anfänglichen Orientierungsschwierigkeiten trifft er auf einen sehr netten Ansbacher, der die Not des „Auswärddichn“ erkennt. Dieser bekommt Mitleid und hat Zeit, mit ihm einen kleinen Stadtrundgang zu machen.

Der Fremde in Franken
AllmächdFrankiert

Frankiert! Folge 1 – Der Fremde in Franken

Nachdem unser Sachse nun eine Bleibe gefunden und diese bezogen hat, macht er sich auf den Weg, die Stadt Ansbach zu erkunden und kennenzulernen. Voller Neugier auf das was ihn erwartet, läuft er los – wird jedoch bald durch die typisch fränkische Art ausgebremst. Aber das wirft unseren Sachsen nicht so schnell aus der Bahn und so ist Lukas fest entschlossen, sich der Herausforderung zu stellen.

Lukas Winkel
AllmächdFrankiert

Frankiert! Folge 0 – Die Ankunft des Sachsen

Den Sachsen – Lukas Winkel – verschlägt es in die Region Westmittelfranken, die er nach und nach erkundet. Dabei lernt er neue Orte, Traditionen und interessante Leute kennen. In einer Art Reiseblog lässt er den Zuschauer an seinen Erfahrungen teilhaben. Er muss mit sprachlichen Barrieren kämpfen, sich gegen sein vorlautes Filmteam wehren und mit der eher missmutigen Natur der Franken klarkommen. Wird er es trotzdem schaffen, sich mit der Region zu identifizieren?

Menü