Das Steinbrüchlein – Ein Magnet für Mountainbiker

Ein Stück Stadtgeschichte zum Begehen. Im Mittelalter war das Steinbrüchlein Rohstoffquelle vieler Gebäude. Aus seinem Gestein wurden die Sebalduskirche und die Nürnberger Burg erbaut. Steinbildhauer*innen fertigten aus den Sandsteinen berühmte Ornamente für die Lorenzkirche. Heute ist es ein Miniatur-Mekka für Mountainbiker.

Johannes Popp

Leticia Rocha Dias

, , , , , , , , , , , ,

Ähnliche Beiträge

Menü