Faschingsmütze
Kultur

Faschingsmützen: Malen mit Nadeln

Die Narrenkappen gehören zum Fasching wie der Gardetanz zu den Prunksitzungen. In Marktleugast in Oberfranken produziert eine Stickerei und Näherei individuelle und handgefertigte Mützen. FrankenSein hat sich in der Produktion umgesehen.

Kasper Hauser Steinstatue
Kultur

Kaspar Hauser: Ein Mythos lebt

Die Geschichte von Kaspar Hauser fasziniert bis heute. Vor allem in Ansbach ist
das Findelkind allgegenwärtig. Seit Hauser 1828 in Nürnberg aufgetaucht war und
wenige Jahre später in Ansbach niedergestochen wurde, konnte seine Herkunft
nie geklärt werden. War er wirklich ein Nachfahre aus dem Hause Baden oder
doch nur ein geschickter Schwindler?

Trachtenkultur in Franken – zwischen Tradition und Moderne
Kultur

Fränkische Tracht – zwischen Tradition und Moderne

Ob Bergkirchweih, Annafest oder Mooswiese – im Sommer findet sich oft die Gelegenheit, Dirndl oder Lederhose aus dem Schrank zu holen. Besonders bei jungen Franken ist die Tracht zurzeit populär. Dabei ist vielen der Unterschied zwischen der fränkischen und bayerischen Tracht gar nicht bewusst.

Kunst neu erfahren - Grenzkunst über Grenzkunst
Kultur

Kunst neu erfahren – Grenzkunst über Grenzkunst

Beim Verein „Grenzkunst e. V.“ dreht sich alles um das Thema Kunst. Er veranstaltet Festivals und Events im Raum Rothenburg ob der Tauber. Im Interview verraten uns die Mitgründer Stephan und Johannes Keitel, wie alles angefangen hat und wie für sie eine Festivalorganisation zu stemmen ist.

Tag der Franken in Ansbach
Kultur

Tag der Franken in Ansbach: Von Festtagsschmaus bis Einheitsbrei

Die Stadt Ansbach ist in diesem Jahr Austragungsort für den traditionellen „Tag der Franken“. Zum Motto „Essen in Franken. Festtagsschmaus und Einheitsbrei“ können Besucher am 1. Juli die regionale Küche in all ihren Facetten erleben. Außerdem gibt es ein vielfältiges Programm mit Musik, Kultur und Aktionen für Kinder und Jugendliche.

MenschenKultur

Einer wie keiner: Poetry Slammer Michael Jakob im Portrait

Der Ansbacher Poetry Slam feiert dieses Jahr sein Jubiläum: Seit 15 Jahren steppt einmal im Monat der Bär auf der Bühne der Ansbacher „Kammer“. Von Tag Eins an ist Moderator Michael Jakob mit von der Partie – mit Hut und verrücktem Anzug. Wir haben das Urgestein genauer unter die Lupe genommen.

Spielmannszug Feuchtwangen
Kultur

Traditionell musizieren – der Spielmannszug Feuchtwangen

Traditionelle Instrumente und elegante Gewänder, so marschiert der Spielmanns- und Fanfarenzug „Markgräfliche Jäger“ Feuchtwangen 1967 e.V. auf. 2017 feiern sie ihr 50-jähriges Jubiläum – Grund genug, den Verein einmal näher unter die Lupe zu nehmen.

Spielwerk Bühnenspiel
Kultur

Spiel.Werk – Drei Männer sitzen im selben Boot

Drei Männer sitzen im selben Boot. Um dieses Sprichwort dreht sich das Bühnenspiel „Im Fluss“. Dies ist nur eine der Aufführungen mit denen Regisseurin Daniela Aue und ihre Schauspielkollegen das Ansbacher Publikum begeistern. Der Theaterverein Spiel.Werk e.V. kombiniert emotional-humorvolle Stücke mit akrobatischen Meisterleistungen und verleiht so dem Ansbacher Bühnentheater eine einzigartige Note.

Menü