Die Fränkische Schweiz: Eindrucksvoll und einzigartig

Nicht nur die Berg- und Hügellandschaften sind charakteristisch für die Fränkische Schweiz, sondern auch die zahllosen Burgen und Ruinen, die sich über die Täler erheben. Unser Redakteur Moritz Hilpert war mit seiner Fotokamera in der oberfränkischen Tourismusregion unterwegs und hat ein paar Impressionen für uns eingefangen.

Die Fränkische Schweiz ist für viele Deutsche eine beliebte Urlaubsregion mit zahlreichen Wander- und Klettermöglichkeiten. Von Forchheim bis Bayreuth, von Pottenstein bis zur Russenlinde war ich auf den Spuren von Mensch und Natur unterwegs. Die nachfolgenden Schwarz-Weiß-Fotografien geben einen umfassenden Eindruck von der Fränkischen Schweiz und zeigen sowohl die Schönheit und Einzigartigkeit der Natur als auch den Einfluss des Menschen darin.

Viele Wege führen nach Rom, aber mindestens genauso viele führen durch die Fränkische Schweiz. Mehr als 4.500 Kilometer bieten einiges an Abwechslung:

Ein Feldweg durch die Fränkische Schweiz
Eine Allee in der Fränkischen Schweiz
Eine hölzerne Brücke in der Fränkischen Schweiz
Eine Lindenallee in der Nähe von Schloss Greifenstein
Ein Feldweg und eine Brücke in der Fränkischen Schweiz
Ein Feldweg durch die Fränkische Schweiz

Entlang der Wanderwege gibt es einiges zu entdecken. Neben Brauereien, Skulpturen oder Höhlen sind besonders die Burgen und die fränkischen Fachwerkhäuser ein Highlight auf jeder Route:

Ein Schuppen am Wegrand
Eine Kapelle am Wegrand
Typische Fachwerkhäuser mit weißer Fassade und schwarzen Balken
Burg Rabeneck in der Fränkischen Schweiz
Burg Pottenstein aus der Ferne
Ein Schuppen am Wegrand

Auf den Wanderungen ergibt sich immer wieder ein neuer Blick auf die umliegende Natur. Berge wie das Walberla prägen das Bild, ebenso wie Windkraftanlagen und uralte Bäume, wie die Jahrhunderte alte Russenlinde bei Waischenfeld:

Eine beeindruckende Felsformation in der Fränkischen Schweiz
Eine Windkraftanlage am Wegrand
Russenlinde in der Fränkischen Schweiz
Blick von der Vexierkapelle bei Reifenberg auf das Walberla
Blick auf das Walberla aus der Ferne
Eine beeindruckende Felsformation in der Fränkischen Schweiz

Elisabeth Ries

Moritz Hilpert

, , , , , , , , ,

Ähnliche Beiträge

Menü