Zeichnung einer blinden Person mit Blindenstock und Blindenführhund
Menschen

Blindheit und Sehbehinderung unter der Lupe

Wie sieht die Welt aus, wenn die Augen nicht mehr richtig arbeiten? Wie fühlt sie sich für jemanden an, der sie noch nie gesehen hat? Wir betrachten die Welt einmal durch die Augen blinder und sehbehinderter Menschen.

Banane wird in den Müll geworfen
Menschen

Containern in Ansbach

Wie viel Müll werfen Supermärkte in Ansbach tatsächlich weg und warum landen so viele Lebensmittel in der Tonne? Wir haben mit Max gesprochen, der in der Rezatstadt containern geht.

Build the future of Media - das soll im Media Lab und Pixel Campus passieren.
FrankenSein

Media Lab und Pixel Campus feierlich eröffnet

Von der Idee zur Verwirklichung: Mit dem Media Lab in Ansbach und dem anliegenden Pixel Campus der Hochschule Ansbach haben sich zwei Start-Up-Unterstützer für junge Menschen mit kreativen Einfällen in Franken gefunden. FrankenSein war mit dabei und zeigt Eindrücke der feierlichen Einweihung.

Kultur

Wundersame Wandlungen im Tucherschloss

Im Tucherschloss in Nürnberg können Besucher durch Klangwolken in die Vergangenheit reisen. Anders als bei einem Audioguide bestimmt der Hörer durch seine Schritte den Verlauf der Erzählung. Mithilfe der interaktiven App erlebt der Nutzer die Zeit des Dreißigjährigen Krieges und erhält einen Einblick in das damalige Leben.

MenschenWissen

Christoph von Schmid – Theologe und Weltstar

Heutzutage ist der Name Christoph von Schmid kaum jemandem ein Begriff. Doch im 19. Jahrhundert war der gebürtige Dinkelsbühler als Jugendbuchautor und Theologe ein Star. Ein kleines Gedicht aus seiner Feder, ursprünglich unter dem Titel „Die Kinder bey der Krippe“ veröffentlicht, ist noch heute als „Ihr Kinderlein kommet“ in aller Munde.

MenschenWissen

Von Ansbach nach Finnland: Studenten testen E-Auto

Vier Jungs, ein Elektroauto und 3500 Kilometer nach Finnland: Im Rahmen eines Forschungsprojekts der Hochschule Ansbach starten Studenten eine Testfahrt mit dem von ihnen mitentwickelten E-Auto nach Seinäjoki. Was sie auf ihrer Reise erlebt haben und wie ihr Fazit nach dem Langstreckentest ausfällt, erzählen uns zwei der Studenten im Interview.

Wissen

13 Führerscheine – 13 Schicksale

13 Führerscheine von jüdischen Bürgern wurden im Jahr 1938 im oberfränkischen Lichtenfels eingezogen. 13 Führerscheine tauchen im Jahr 2017 unerwartet wieder auf. Wer waren diese Menschen? Wie viele von ihnen konnten dem Nationalsozialismus entkommen? Lichtenfelser Schüler haben Antworten gesucht – und gefunden.

FrankenSein

Media Lab eröffnet in Ansbach

Ideen entwickeln ist leicht. Ideen in die Realität umzusetzen – das erfordert einiges an Know-how und Erfahrung. Das neue Media Lab in Ansbach möchte kreative Menschen genau bei diesem Entwicklungsprozess unterstützen. Das Team von FrankenSein war bei der Erstbegehung dabei.

Festung Lichtenau
Franken Entdecken

Hinter den Mauern der Festung Lichtenau

Die Festung Lichtenau beherbergt heute um die 17 km Archivregale, doch auch ihre Geschichte ist bewegt und vielseitig. In ihren 800 Jahren war sie bereits Herrensitz, Erziehungsanstalt und Gefängnis und geriet mehr als einmal unfreiwillig ins Kreuzfeuer.

Menü