Studierende stellen Start-up auf Local Web Conference vor

Ludwig Olah

Nürnberg 04.07.2017 Auf der Local Web Conference in Nürnberg stellten sich innovative Start-ups fürs Lokale vor. Eines davon war FrankenSein.de, das neue Onlineportal für Franken, das im Oktober 2017 online gehen soll. FrankenSein ist ein Onlineportal, das der Masterstudiengang Multimediale Information und Kommunikation (MIK) zusammen mit dem Bachelorstudiengang Multimedia und Kommunikation (MuK) unter der Betreuung von Prof. Renate Hermann erstellt.

Berichterstattung aus und für Franken

FrankenSein sorgt für Unterhaltung und Hintergrundinformationen mit dem Anspruch, die Konsumenten emotional anzusprechen. Seine Berichterstattung erstreckt sich ausschließlich auf Franken. Es zeigt, was manchmal übersehen wird: Den Liebreiz und die Sympathie der kleinen Dörfer, die versteckten „Stars“ in Franken, die Schönheit der fränkischen Landschaft – und das in authentischen, werbefreien und ausdrucksstarken Videobeiträgen, Fotostrecken und Berichten.

Am 4. Juli starteten in Nürnberg die 25. Lokalrundfunktage. Der Kongress hat sich zum deutschlandweit größten Treff für die lokale Rundfunkbranche entwickelt. Erstmalig fand in diesem Jahr die Local Web Conference im Rahmen der Lokalrundfunktage statt. Sie zeigt aktuelle Entwicklungen und Trends rund um digitale Medienangebote mit lokalem Content, Social Media und Location Based Services (LBS) für (Lokal-)Rundfunkanbieter, Presse- und Medienhäuser, Digitalunternehmen und lokale Einzelhändler.

, , , , , , , , , , , ,

Ähnliche Beiträge

Menü