Valentina Bobrovskaya

AllmächdFrankiert

Frankiert! Folge 8 – Der Gaggerlerschälfenstrudel

Wir haben ihn schon lange nicht mehr bei uns gesehen – unseren Quotensachsen. Hat er etwa das Schäuferle aus der letzten Folge nicht vertragen? Nein, Lukas geht es gut und bei Oma Hedwig hat er sich so wohlgefühlt, dass er sich wieder bei ihr eingeladen hat. Diesmal will er lernen, einen echt fränkischen Apfelstrudel zu backen.

MenschenWissen

Christoph von Schmid – Theologe und Weltstar

Heutzutage ist der Name Christoph von Schmid kaum jemandem ein Begriff. Doch im 19. Jahrhundert war der gebürtige Dinkelsbühler als Jugendbuchautor und Theologe ein Star. Ein kleines Gedicht aus seiner Feder, ursprünglich unter dem Titel „Die Kinder bey der Krippe“ veröffentlicht, ist noch heute als „Ihr Kinderlein kommet“ in aller Munde.

FrankenSein

Media Lab eröffnet in Ansbach

Ideen entwickeln ist leicht. Ideen in die Realität umzusetzen – das erfordert einiges an Know-how und Erfahrung. Das neue Media Lab in Ansbach möchte kreative Menschen genau bei diesem Entwicklungsprozess unterstützen. Das Team von FrankenSein war bei der Erstbegehung dabei.

Frankiert! Zeit für a weng Gaudi #2
AllmächdFrankiert

Frankiert! Zeit für a weng Gaudi #2

Sonne, Hitze, Ferien, Sommerloch – Da sich Lukas gerade auf Heimaturlaub befindet, nutzen wir die Zeit, um mal wieder einen Blick in die Vergangenheit zu werfen. In unserer Reihe „Frankiert! Zeit für a weng Gaudi“ zeigen wir euch exklusiv, was sich während der Dreharbeiten unserer letzten Folgen so abgespielt hat.

Lukas hat ordentlich Hunger und hat sich Schäuferla gekocht
AllmächdFrankiert

Frankiert! Folge 7 – Der König der Fränkischen Küche

Kulinarische Spezialitäten tragen maßgeblich zur Identifikation einer Region bei. Ob im Schwabenländle die Spätzle, im Norden der Fisch oder in Berlin die Currywurst. Auch die Franken haben ihre ganz persönlichen Vorlieben beim Essen. Lukas wagt sich nun an den „König der fränkischen Küche“ – dem Schäuferle. Ob er diesem wohl würdig ist…?

CSU-Delegation zu Besuch an der Hochschule Ansbach
FrankenSein

Bayerische Politiker zu Besuch in Ansbach

“Twittercrashkurs”, 360°-Sound-Erlebnisse und jede Menge rote Postkarten: Beim Besuch der bayerischen CSU-Delegation an der Hochschule Ansbach gab es das volle multimediale Programm. Das Team von Frankensein war natürlich auch mit vor Ort und hat sich den Innenminister Joachim Herrmann gleich mal für ein Exklusivinterview geschnappt. Soviel können wir verraten: Herr Herrmann ist immer noch Team „Schäuferla“.

Der Sachse Lukas beim Maiwandern.
AllmächdFrankiert

Frankiert! Folge 6 – Das Maiwandern

Der 1. Mai – ein traditionsreicher Feiertag in ganz Deutschland. In Franken ist besonders das Maiwandern bekannt. Ausgestattet mit Bollerwagen, Tracht und Bier macht sich Lukas auf den Weg, um diese Tradition hautnah mitzuerleben.

Frankiert_Outtakes_Beitragsbild
AllmächdFrankiert

Frankiert! Zeit für a weng Gaudi

Lukas hat in den letzten Monaten seine neue Wahlheimat Franken kennen und diese mitunter auch lieben gelernt. Seien es kulinarische Köstlichkeiten, besondere Orte oder einfach nur die Franken: viel hat er erlebt und wir hatten definitiv immer sehr viel Spaß bei den Dreharbeiten. Und daran wollen wir Euch natürlich auch teilhaben lassen: Die Outtakes unserer Kultserie „Frankiert.“

AllmächdFrankiert

Frankiert! Folge 5 – Die fränkische Sprache

Lukas ist nun seit drei Monaten in Franken und fühlt sich immer wohler. Nur der Dialekt bereitet ihm noch große Probleme: Trotz seines fränkisch-deutschen Wörterbuches gibt es zwischen den Einheimischen und ihm weiterhin Verständigungsprobleme. Daher macht er sich auf den Weg, Passanten nach fränkischen Begriffen zu fragen, um sich die Sprache dadurch besser anzueignen.

AllmächdFrankiert

Frankiert! Folge 3 – Heute geht’s um die Wurst

Der Advent – eine Zeit der Besinnung und Vorfreude und natürlich die Zeit, dem Weihnachtsmarkt einen Besuch abzustatten. Auch unser Sachse hat sich in festlicher Stimmung auf den Weg zum Ansbacher Weihnachtsmarkt gemacht. Dort angekommen, freut er sich darauf, den einen oder anderen Glühwein und eine Bratwurst – eine Thüringer Rostbratwurst – zu genießen. Diese wird ihm jedoch zum Verhängnis…

Menü