Simon Marius und die Monde des Jupiters

Kultur

Ansbach zu Beginn des 17. Jahrhunderts. Der Hofastronom Simon Marius beobachtet den nächtlichen Himmel mit dem Fernrohr - einem Instrument, das gerade erst erfunden wurde. Was er entdeckt, wirft nicht nur sein eigenes Weltbild über den Haufen. In der zweiten Folge unseres FrankenSein-Podcasts gehen wir den Mysterien des Himmels auf den Grund und begleiten einen Mann aus dem kleinen Frankenland, der die Weltbühne betritt.

von Elisabeth Ries

Simon Marius und die Monde des Jupiters

Folge 2

Elisabeth Ries (Konzeption, Produktion und Sprecherin)
Pierre Leich (Simon Marius – Experte)
Felix Futschik (Simon Marius – Sprecher)
Davide Straninger (Jingle-Sprecher)
Luisa Filip (Jingle-Sprecherin)

, , , , , , , , , , , ,

Ähnliche Beiträge

Menü