Raubtier- und Exotenasyl Ansbach

Wer an Ehrenamt denkt, hat meistens den Dienst am Menschen im Sinn. Doch auch die Vierbeiner brauchen unsere Unterstützung. Im Raubtier- und Exotenasyl in Wallersdorf bei Ansbach finden Leoparden, Tiger und Co. ein schützendes Zuhause. Doch nun ist das Asyl selbst in Gefahr. Wie es dazu gekommen ist, erfahrt ihr in einem Beitrag von Studierenden der Hochschule Ansbach.

Antonia Frank, Daniel Kernebeck, Jennifer Köppel, Silvana Mielke

, , , , , , , ,

Ähnliche Beiträge

Menü