Faulenzen in der Stadt: Die Chill-Ecken in Ansbach

Egal ob Frühstücksbrunch, Kaffee- oder Cocktail-Kränzchen oder romantische Spaziergänge bei Sonnenuntergang. In der Hauptstadt Mittelfrankens wird so einiges geboten. Wir, die Ansbacher Studenten, haben uns auf die Suche gemacht und die gemütlichsten Ecken Ansbachs zusammengesucht.

Bars / Restaurants / Cafes

Green & Bean
FreiRaum
Rosenbad

Aussichtspunkte / Orte draußen

Hofgarten
Weinberg
Klingenweiher
Scheerweiher
Bahnschau

Green & Bean

Adresse: Reitbahn 1

Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 08.45-18.00 Uhr
Sa: 08.45-16.00 Uhr

Beschreibung:

Das Café in der Reitbahn bietet neben seinen gemütlichen Sitzecken eine Vielzahl an Soft Drinks und Fair-Trade Kakaos, sowie Kuchen und kleine Gerichte. Bekannt ist das „Green & Bean“ jedoch für seinen exzellenten Kaffee: Der Kunde hat viele hochwertige Kaffeesorten zur Auswahl und die Heißgetränke werden von geschulten Baristi zubereitet – das macht das „Green & Bean“ zur Anlaufstelle für alle Kaffee-Fans.

FreiRaum

Adresse: Pfarrstraße 9

Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 09.00-22.00 Uhr
Sa+So: 10.00-22.00 Uhr

Beschreibung:

Das FreiRaum beeindruckt mit seiner vielfältigen Getränkekarte: Neben den Klassikern Kaffee Longdrinks und Wein lassen sich auch ausgefallene Shakes, Smoothies und Säfte in gemütlichem Ambiente genießen – perfekt für die kalte Jahreszeit. Auch die Speisekarte kommt nicht zu kurz und bietet eine abwechslungsreiche Auswahl für den kleinen und großen Hunger. Im Sommer lässt sich der beliebte Flammkuchen – die Spezialität des Hauses – auch draußen im Biergarten direkt neben der Brücke genießen.

Rosenbad

Adresse: Rosenbadstraße 6-8

Öffnungszeiten:
Mo-Do: 11.00-24.00 Uhr
Fr: 11.00-02.00 Uhr
Sa: 10.00-02.00 Uhr
So: 14.00-23.00 Uhr

Beschreibung:

Das Rosenbad in der Ansbacher Innenstadt ist Café, Bar und Restaurant in einem. Egal ob zum gemütlichen Kaffee und Kuchen oder zum Abendessen – es bietet eine große Auswahl an Speisen und Getränken zum kleinen Preis. Das Highlight im Rosenbad ist die breit gefächerte Cocktailkarte, die neben den Klassikern wie Caipirinha und Gin Tonic auch exotische „Hardcore-Cocktails“ und leckere alkoholfreie Alternativen bietet.

Hofgarten

Adresse: Promenade 27

Öffnungszeiten:
Nov-Feb: 7:15-18 Uhr
März: 7:15-20 Uhr
Apr-Aug: 7:15-22 Uhr
Sep-Okt: 7:15-20 Uhr

Beschreibung:

Der Hofgarten nahe der Ansbacher Residenz bietet zu jeder Jahreszeit eine ruhige, idyllische Atmosphäre inmitten der Stadt, daher ist er bestens für einen Spaziergang allein oder mit Freunden geeignet. Neben der barocken Frühjahrs- und Sommerbepflanzung, gibt es dort eine große Liegewiese, die an sonnigen Tagen zum Chillen und Picknicken einlädt. Auch Sportler kommen hier auf ihre Kosten: Der Basketballplatz ist stets gut besucht und die zahlreichen Alleen sind eine beliebte Laufstrecke.
Mittelpunkt des Schlossgartens ist die Orangerie, welche nicht nur ein gut besuchtes Restaurant, sondern auch Ort für Tagungen und Feste ist. Ein Denkmal erinnert an den ungeklärten Mord an Kaspar Hauser aus dem 19. Jahrhundert.

Beschreibung:

Der Weinberg bietet nicht nur eine atemberaubende Sicht über ganz Ansbach, sondern auch die Feldwege rund um den Tiergartenwald eigenen sich bestens für einen erholsamen Spaziergang. Das Gasthaus am Weinberg bietet diverse Gerichte der gutbürgerlichen Küche. Auch Kinder können sich am angrenzenden Spielplatz austoben – perfekt für einen kleinen Ausflug mit der Familie.

Beschreibung:

Im idyllischen Ortsteil Eyb befindet sich der Klingenweiher. Auf der Strecke dorthin befindet sich ein Denkmal, das an eine verschüttete Wohngrube aus der Steinzeit erinnert. Die Strecke rund um den Weiher ist eine beliebte Lauf- und Gassiroute, aber besonders am späten Nachmittag und Abends treffen sich hier Anwohner für einen gemütlichen Spaziergang. Egal ob zum Drachensteigen im Herbst, zum Schlittenfahren im Winter oder zur Sonnwendfeier im Sommer, das Naturschutzgebiet eignet sich bestens, um dem Alltagsstress zu entfliehen und die Seele baumeln zu lassen.

Beschreibung:

Der Scheerweiher, im Naturschutzgebiet nördlich des Ortsteils Schalkhausen, bietet nicht nur einen romantischen Ausblick über den Weiher, sondern auch die 5,3 Kilometer lange Strecke um den See eignet sich bestens für Nordic-Walking Fans, Jogger oder Spaziergänger. Am Abend ist der Blick über den See besonders schön: Wenn die Sonne langsam untergeht und sich das Abendrot bei klarem Sternenhimmel im Wasser spiegelt – dafür lässt es sich auch in der kalten Jahreszeit auf dem Aussichtsturm verweilen.

Beschreibung:

Der große Spielplatz an der Bahnschau im Ortsteil Pfaffengreuth bietet eine coole Ritterburg für Kinder, eine große Wiese und sogar eine Tischtennisplatte. Aber auch Erwachsene kommen hier auf ihre Kosten: Sowohl tagsüber als auch abends kann man von der bequemen Hängeschaukel den schönen Ausblick über den Süden Ansbachs genießen. Besonders gut kann man hier den Fernsehturm, sowie die angrenzende Umgebung erkennen. An klaren, sonnigen Tagen reicht der Blick bis zum Wald.

Elisabeth Thirmeyer, Lisa Okezie

, , , , , , , , , , , ,

Ähnliche Beiträge

Menü