Kasper Hauser Steinstatue
Kultur

Kaspar Hauser: Ein Mythos lebt

Die Geschichte von Kaspar Hauser fasziniert bis heute. Vor allem in Ansbach ist
das Findelkind allgegenwärtig. Seit Hauser 1828 in Nürnberg aufgetaucht war und
wenige Jahre später in Ansbach niedergestochen wurde, konnte seine Herkunft
nie geklärt werden. War er wirklich ein Nachfahre aus dem Hause Baden oder
doch nur ein geschickter Schwindler?

Franken Entdecken

Eine kulinarische Reise quer durch Ansbach

Ansbach erkunden mal anders: Wir nehmen euch mit auf eine kulinarische Reise durch die Stadt. Ob stimmungsvolles Café, gemütliche Bar oder edles Restaurant – Ansbach hat für alle Geschmäcker etwas Passendes zu bieten. Einen Überblick über die neun Stationen unserer Tour bietet eine interaktive Karte.

Menü